Eine schonende Verbindung von Personen- und Verhältniswahl zum Abbau negativer Stimmgewichte bei Bundestagswahlen

A gentle resolution to avoid negative voting weights in the electoral system for the German Bundestag

  • Zur Wahl des Bundestages wird eine schonende Verbindung von Personenwahl und Verhältniswahl vorgeschlagen, um die vom Bundesverfassungsgericht monierten negativen Stimmgewichte zu umgehen.
  • We present a gentle combination of first and second votes in the electoral system for the German Bundestag in order to circumvent negative voting weights.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kai-Friederike OelbermannGND, Friedrich PukelsheimGND, Matthias RossiGND, Olga Ruff
URN:urn:nbn:de:bvb:384-opus4-11773
Frontdoor URLhttps://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/1441
Series (Serial Number):Preprints des Instituts für Mathematik der Universität Augsburg (2010-11)
Type:Preprint
Language:German
Publishing Institution:Universität Augsburg
Release Date:2010/09/21
Tag:negative Stimmgewichte
proportional representation; negative voting weights
GND-Keyword:Deutschland / Bundeswahlgesetz; Wahlsystem; Verhältniswahl; Wahlrechtsreform
Note:
Erschienen in Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft, 94, 1, S. 55-79, https://doi.org/10.5771/2193-7869-2011-1-55
Institutes:Juristische Fakultät
Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät
Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät / Institut für Mathematik
Juristische Fakultät / Institut für Öffentliches Recht
Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät / Institut für Mathematik / Lehrstuhl für Stochastik und ihre Anwendungen
Juristische Fakultät / Institut für Öffentliches Recht / Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht sowie Gesetzgebungslehre
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 51 Mathematik / 510 Mathematik
Licence (German):Deutsches Urheberrecht