Der Südtiroler Barockmaler Stephan Kessler in Schwaben: Zwei biblische Gastmähler und eine Arche Noah

  • Das sog. "Neue Schloss" in Westheim (Stadt Neusäß, Kreis Augsburg) beherbergt zwei zusammengehörige Bilder mit biblischen Gastmählern (Gastmahl im Haus des Pharisäers Simon; Christus im Haus der Schwestern Martha und Maria), die mit der Jahreszahl 1669 und den Initialen SK versehen sind. Karl Kosel glaubte 1988, in den Bildern die Hand der Johanna Sibylla Küsel erkennen zu können, die einer namhaften Augsburger Kupferstecherfamilie angehörte. Stil und Bildanlagen sprechen aber eher dafür, von den Initialen SK auf Stephan Kessler zu schließen, geboren 1622 in Donauwörth und von 1643 bis zu seinem Tod 1700 in Brixen ansässig. Auch der von Kosel mit den Westheimer Bildern in Verbindung gebrachte und ebenfalls für Küsel beanspruchte "Einzug in die Arche Noah" im Bischöflichen Ordinariat in Augsburg kann Kessler bzw. seiner Werkstatt zugeschrieben werden. Während über die Provenienz der Westheimer Bilder nichts bekannt ist, handelt es sich beim "Einzug" um eines der Bilder, die derDas sog. "Neue Schloss" in Westheim (Stadt Neusäß, Kreis Augsburg) beherbergt zwei zusammengehörige Bilder mit biblischen Gastmählern (Gastmahl im Haus des Pharisäers Simon; Christus im Haus der Schwestern Martha und Maria), die mit der Jahreszahl 1669 und den Initialen SK versehen sind. Karl Kosel glaubte 1988, in den Bildern die Hand der Johanna Sibylla Küsel erkennen zu können, die einer namhaften Augsburger Kupferstecherfamilie angehörte. Stil und Bildanlagen sprechen aber eher dafür, von den Initialen SK auf Stephan Kessler zu schließen, geboren 1622 in Donauwörth und von 1643 bis zu seinem Tod 1700 in Brixen ansässig. Auch der von Kosel mit den Westheimer Bildern in Verbindung gebrachte und ebenfalls für Küsel beanspruchte "Einzug in die Arche Noah" im Bischöflichen Ordinariat in Augsburg kann Kessler bzw. seiner Werkstatt zugeschrieben werden. Während über die Provenienz der Westheimer Bilder nichts bekannt ist, handelt es sich beim "Einzug" um eines der Bilder, die der Augsburger Domherr Johann Martin Miller in den 1690er Jahren bei der von ihm gestifteten Kreuzkapelle des Augsburger Doms hatte aufhängen lassen.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Peter StollGND
URN:urn:nbn:de:bvb:384-opus4-18901
Frontdoor URLhttps://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/1890
Type:Article
Language:German
Publishing Institution:Universität Augsburg
Release Date:2012/05/03
GND-Keyword:Arche; Kessler, Stephan <Künstler>; Westheim <Augsburg> / Neues Schloss; Augsburg; Ölmalerei; Gastmahl <Motiv>; Maria Magdalena
Institutes:Universitätsbibliothek / Universitätsbibliothek
Dewey Decimal Classification:7 Künste und Unterhaltung / 75 Malerei / 750 Malerei, Gemälde
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht