Bestimmung intrazyklischer Phasengeschwindigkeiten von Schwimmern im Schwimmkanal mittels vollautomatischer Videoanalyse

  • Für die Leistungsdiagnostik von Schwimmern im Spitzensport bilden Videoaufzeichnungen eine wesentlich Grundlage für die Einschätzung des Bewegungsablaufs. Während im Routinebetrieb der leistungsdiagnostischen Untersuchungen in der Regel nur qualitative Bewertungen der Bewegungsabläufe durchgeführt werden, sind quantitative Auswertungen wegen des enormen personellen Aufwands nur in Einzelfällen möglich. Eine vollautomatische, quantitative Videoanalyse mit dem Ziel, zyklische Strukturen zu erfassen und daraus kinematische Parameter abzuleiten, eröffnet neue Möglichkeiten auf dem Gebiet der Leistungsdiagnostik. Im Rahmen des BISp-Projekts "Vollautomatische zeitkontinuierliche Bestimmung intrazyklischer Phasengeschwindigkeiten von Schwimmern im Schwimmkanal einschließlich Zugfrequenz und Zuglänge" [Pro13] wird unter Berücksichtigung jüngster Entwicklungen auf dem Gebiet der Posen- und Bewegungserkennung sowie der Zeitreihenanalyse erforscht, wie sich kinematische Parameter wieFür die Leistungsdiagnostik von Schwimmern im Spitzensport bilden Videoaufzeichnungen eine wesentlich Grundlage für die Einschätzung des Bewegungsablaufs. Während im Routinebetrieb der leistungsdiagnostischen Untersuchungen in der Regel nur qualitative Bewertungen der Bewegungsabläufe durchgeführt werden, sind quantitative Auswertungen wegen des enormen personellen Aufwands nur in Einzelfällen möglich. Eine vollautomatische, quantitative Videoanalyse mit dem Ziel, zyklische Strukturen zu erfassen und daraus kinematische Parameter abzuleiten, eröffnet neue Möglichkeiten auf dem Gebiet der Leistungsdiagnostik. Im Rahmen des BISp-Projekts "Vollautomatische zeitkontinuierliche Bestimmung intrazyklischer Phasengeschwindigkeiten von Schwimmern im Schwimmkanal einschließlich Zugfrequenz und Zuglänge" [Pro13] wird unter Berücksichtigung jüngster Entwicklungen auf dem Gebiet der Posen- und Bewegungserkennung sowie der Zeitreihenanalyse erforscht, wie sich kinematische Parameter wie Zugfrequenz, Zuglänge und intrazyklische Phasengeschwindigkeiten vollautomatisch, d.h. ohne mühsame und arbeitsintensive manuelle Auswertung, mittels softwarebasierter Auswertung bestimmen lassen.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dan ZechaGND, Rainer LienhartGND
URN:urn:nbn:de:bvb:384-opus4-27995
Frontdoor URLhttps://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/2799
Series (Serial Number):Reports / Technische Berichte der Fakultät für Angewandte Informatik der Universität Augsburg (2014-04)
Type:Report
Language:German
Publishing Institution:Universität Augsburg
Release Date:2014/07/24
Institutes:Fakultät für Angewandte Informatik
Fakultät für Angewandte Informatik / Institut für Informatik
Fakultät für Angewandte Informatik / Institut für Informatik / Lehrstuhl für Multimedia und Maschinelles Sehen
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
Licence (German):Deutsches Urheberrecht mit Print on Demand