Die Verleugnung des Petrus: Johann Rieger als Mitarbeiter von Johann Georg Knappich in Stötten am Auerberg

  • Für die kurz vor 1700 entstandenen Ölbilder an der Decke der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Stötten am Auerberg (Kr. Ostallgäu) erging eine Zahlung an den renommierten Augsburger Maler Johann Georg Knappich (1637-1704). Stilistische Überlegungen ergeben jedoch, dass es sich bei dem mit Abstand qualitätvollsten Bild der Serie (Petrus verleugnet Christus) möglicherweise um eine Arbeit des späteren Augsburger Akademiedirektors Johann Rieger (1660-1730) handelt, der mit Knappich durch berufliche und familiäre Beziehungen verbunden war.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Peter StollGND
URN:urn:nbn:de:bvb:384-opus4-30042
Frontdoor URLhttps://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/3004
Type:Article
Language:German
Publishing Institution:Universität Augsburg
Release Date:2015/02/23
GND-Keyword:Rieger, Johann; Knappich, Johann Georg; Sankt Peter und Paul, Stötten, Auerberg; Deckenmalerei; Petrus, Apostel
Institutes:Universitätsbibliothek / Universitätsbibliothek
Dewey Decimal Classification:7 Künste und Unterhaltung / 75 Malerei / 750 Malerei, Gemälde
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht