Katholische Glaubensstile in postsäkularen Gesellschaften: das religiöse Verhalten katholischer Christen in Deutschland

  • Die Dissertation nimmt die aktuellen Debatten der Religionssoziologie um Säkularisierung, Individualisierung und eine Wiederkehr der Religionen auf, um eine Segmentierung der Katholiken in Deutschland vorzunehmen. Im Gegensatz zu bisherigen Gruppierungen basiert diese neue Segmentierung ausschließlich auf religiösen Verhaltensweisen. Mit Hilfe der auf Basis multivariater statistischer Verfahren gebildeten Glaubensstilen geht die Arbeit unterschiedlicher religionsgeographischer Fragestellungen nach. So deckte die Dissertation große religiöse Disparitäten zwischen urbanen und ruralen Räumen auf sowie unterschiedliche räumliche Verhaltensmuster verschiedener Glaubensstile.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johannes Mahne-Bieder
URN:urn:nbn:de:bvb:384-opus4-378884
Frontdoor URLhttps://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/37888
Advisor:Markus Hilpert
Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of first Publication:2017
Publishing Institution:Universität Augsburg
Granting Institution:Universität Augsburg, Fakultät für Angewandte Informatik
Date of final exam:2017/09/05
Release Date:2018/01/08
GND-Keyword:Deutschland; Katholik; Religionsausübung; Postsäkularismus; Religionsgeografie; Empirische Sozialforschung
Institutes:Fakultät für Angewandte Informatik / Geographie
Dewey Decimal Classification:2 Religion / 20 Religion / 200 Religion
9 Geschichte und Geografie / 91 Geografie, Reisen / 910 Geografie, Reisen
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht