Neue Noten unter einem neuen Himmel: Die in Brasilien eingewanderten deutschsprachigen Komponisten und deren Einfluss auf die brasilianische Musik

  • In der vorliegenden Dissertation wurden das Leben und das Werk von fünf deutschsprachigen Komponisten analysiert, die im 20. Jahrhundert wegen der zwei Weltkriege oder ihrer katastrophischen Konsequenzen in Brasilien eingewandert sind. Diese Musiker, Martin Braunwieser (1901-1991), Hans-Joachim Koellreutter (1915-2005), Ernst Widmer (1927-1990), Walter Smetak (1913-1984) und Bruno Kiefer (1923-1987), wurden aufgrund ihrer großen Relevanz für die brasilianische Musikszene und ihrer Beiträge zur Gesellschaft dieses Landes ausgewählt. Diese Künstler haben sich nicht nur auf den Kompositionsbereich beschränkt, sondern auch eine neue Mentalität sowie innovative Ideen im Bereich von Musikpädagogik und Musikerziehung nach Brasilien mitgebracht. Ein anderer wichtiger Aspekt ist die Beziehung der fünf Einwanderer zur brasilianischen Folklore, welche das Einfügen dieser traditionellen Elemente in der klassischen Musik des Landes ermöglichte. Die Dissertation enthält auch Kapitel über dieIn der vorliegenden Dissertation wurden das Leben und das Werk von fünf deutschsprachigen Komponisten analysiert, die im 20. Jahrhundert wegen der zwei Weltkriege oder ihrer katastrophischen Konsequenzen in Brasilien eingewandert sind. Diese Musiker, Martin Braunwieser (1901-1991), Hans-Joachim Koellreutter (1915-2005), Ernst Widmer (1927-1990), Walter Smetak (1913-1984) und Bruno Kiefer (1923-1987), wurden aufgrund ihrer großen Relevanz für die brasilianische Musikszene und ihrer Beiträge zur Gesellschaft dieses Landes ausgewählt. Diese Künstler haben sich nicht nur auf den Kompositionsbereich beschränkt, sondern auch eine neue Mentalität sowie innovative Ideen im Bereich von Musikpädagogik und Musikerziehung nach Brasilien mitgebracht. Ein anderer wichtiger Aspekt ist die Beziehung der fünf Einwanderer zur brasilianischen Folklore, welche das Einfügen dieser traditionellen Elemente in der klassischen Musik des Landes ermöglichte. Die Dissertation enthält auch Kapitel über die Geschichte Brasiliens unter besonderer Berücksichtigung seiner Musikgeschichte, Brasiliens musikalische Folklore und ihre wichtigsten Merkmale, einen Überblick über Emigration und Exil im 20. Jahrhundert sowie eine Zusammenfassung über das Komponieren im Exil.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jean Marco Arendt Goldenbaum
URN:urn:nbn:de:bvb:384-opus4-24652
Frontdoor URLhttps://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/2465
Advisor:Johannes Hoyer
Type:Doctoral Thesis
Language:German
Publishing Institution:Universität Augsburg
Granting Institution:Universität Augsburg, Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät
Date of final exam:2013/07/18
Release Date:2014/04/03
GND-Keyword:Braunwieser, Martin; Koellreutter, Hans Joachim; Widmer, Ernst; Smetak, Walter; Kiefer, Bruno; Brasilien; Einwanderer; Musik; Geschichte 1928-2005
Institutes:Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät
Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät / Leopold-Mozart-Zentrum
Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät / Leopold-Mozart-Zentrum / Institut für Musikpädagogik, Musiktherapie und Musikwissenschaft
Dewey Decimal Classification:7 Künste und Unterhaltung / 78 Musik / 780 Musik
Licence (German):Deutsches Urheberrecht